Supervision

Der eigene Anspruch an die geleistete Arbeit steigt gerade in Zeiten von Mittelkürzungen und ungesicherten Perspektiven. Dieses erhöht den Druck und erzeugt Unzufriedenheit.

Supervision reflektiert konkrete Fragestellungen aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmenden, sowie Fragestellungen bezüglich der Zusammenarbeit zwischen Personen in verschiedenen Rollen, Funktionen, Aufgabenbereichen und Hierarchiestufen.

Wir begleiten Sie in der Auseinandersetzung mit den eigenen Wahrnehmungen, Vorstellungen und Erwartungen. In diesem Erkenntnis-, Lern- und Verstehensprozess entwickeln  Sie  neue Handlungsperspektiven und -möglichkeiten.

Supervision richtet sich an Teams, Einzelne, Gruppen und andere Organisationseinheiten in, psycho-sozialen, Gesundheits- und Nonprofit-Organisationen.

©Foto Heike Overberg